Sommerkonzert der Musikschule Preludio 2012

Sommerkonzert 2012Am Sonntag, 24.06.2012, veranstaltete die Musikschule Preludio ihr alljährliches Sommerkonzert im Pfarrheim St.Laurentius. Wieder gelang es den Schülerinnen und Schülern mit einer Mischung aus Klassik und Pop, das zahlreich erschienene Publikum aufs Beste zu unterhalten. Neben den Pianisten der Klavierklassen von Sona Jafarova und Musikschulleiter Jacek Stam präsentierten sich auch die Geiger von Daniela Hofschneider-Zoldan und ein Schüler der Celloklasse von Anne Mühlhausen.

Besondere Momente bescherten die Sängerinnen und Sänger, die mit ihren Vorträgen ihre Lehrerin Janina Schulz verabschiedeten. Sie verläßt die Musikschule Preludio, da sie ihren Lebensmittelpunkt nach Bielefeld verlegt. Die Schüler haben in den vergangenen Wochen ihre neue Dipl. Musiklehrerin Tatjana Klimovitskaja schon kennengelernt.

Der Mittelpunkt des zweistündigen Konzerts war einmal mehr die Pause, in der sich Schüler, Eltern und Lehrer bei Kaffee, Kuchen und poetischen Lieder (Janina Schulz mit Stam-Fischer-Duo) austauschten. Siehe: Fotogalerien 2012

Sommerkonzert – 25 Kinder zeigten ihr Können

Semesterprüfungen in der Musikschule Preludio

Fotos und Artikel von Stephanie Kudak – Halterner Zeitung 19.07.2011

Artikel von Stephanie Kudak - Halterner Zeitung 19.07.2011HALTERN    Klavier-, Gitarren- und Geigenklänge, sowie Gesangsstimmen waren am Sonntagnachmittag im Pfarrheim St. Laurentius zu hören. Hier präsentierten 25 Schüler der Musikschule Preludio beim alljährlichen Sommerfest ihr Können.

Nachdem vor einer Woche die Semesterprüfungen stattfanden, erhielten am Anfang die teilnehmenden Schüler ihr Zeugnis und bekamen dafür ein kräftiges Lob.

Eröffnen durfte das Konzert Sharon Betker, die später auch noch sang, am Klavier mit dem Stück „Davy Jones“, womit sie die ca. 70 Zuschauer direkt begeistern konnte. Auch die anderen jungen Musiker, im Alter von 5-22 Jahren konnten das Publikum in ihren Bann reißen und brachten sie sogar manchmal zum Mitsingen.

„Für die Kinder sind diese Konzerte, die halbjährig stattfinden, sehr wichtig, deswegen möchten auch immer gerne alle teilnehmen und ihr wirklich großes Talent präsentieren“, erklärte der Leiter und Gründer der Musikschule, Jacek Stam.

Jüngste Künstlerin am Klavier ist erst fünf

Für Verpflegung sorgte seine Frau und konnte dem Publikum viele leckere Kuchen anbieten. Die jüngste Künstlerin am Sonntag war gerade mal fünf Jahre alt und zeigte mit dem Lied „Häschen in der Grube“ am Klavier, dass man nie früh genug anfangen kann.

Auch die beiden sechsjährigen Geiger, die sogar gemeinsam auftraten, erhielten beim Publikum besondere Aufmerksamkeit. Nach zwei Stunden vollem Programm bedankten sich am Ende vier Sängerinnen bei ihren Lehrern mit einem selbsteinstudierten Song, den sie ohne Begleitung performten.

[Sommerkonzert 2011 – Fotogalerie]

 

Großes Sommerkonzert der Musikschule Preludio – Ankündigung

Wieder Sommerkonzert!

Halterner Zeitung – 16.07.2011 – Ankündigung

Preludio gibt Konzert - Halterner Zeitung - 16.07.2011 - Ankündigung

Am Sonntag, 17.07.2011, veranstaltet die Musikschule Preludio ihr alljährliches Sommerkonzert. Schüler aller Klassen präsentieren sich um 16.00 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius. In dem circa 2-stündigen Programm werden Geiger, Gitarristen, Pianisten und Sänger zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Wie gewohnt wird Schulleiter Jacek Stam die Zeugnisse der abgelegten Semesterprüfungen in den Fächern Gesang und Klavier überreichen. Den Gesangsschülern bietet sich in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, nicht – wie gewohnt – mit Klavierbegleitung aufzutreten, sondern mit einem Jazz-Trio (Klavier, Gitarre, Schlagzeug) zu musizieren.

Katharina Stam lädt alle Anwesenden im Anschluss an das Konzert ein, bei Kaffee und Kuchen, den Tag in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Jazz, Blues & Ragtime: Beliebte Jazz-Bearbeitungen für Violine

Die meisten Violinisten möchten gerne Jazz spielen – und bleiben dann doch am Rande, während die Klarinetten, Trompeten und Gitarren ihnen mit ihren ‚Boogies‘ die Schau stehlen. Dennoch spielte die Violine immer eine Rolle im Jazz mit seinen eigenen virtuosen Interpreten wie Joe Venuti, Stuff Smith und Stephane Grappelli. Diese Sammlung von Jazz-, Blues- und Ragtime-Favoriten enthält einige Lieblingsmelodien, die auch für Violinschüler spielbar sind und in dieser Art Bearbeitung gut funktionieren.

Klarinette spielen – mein schönstes Hobby: Die moderne Schule für Jugendliche und Erwachsene.

Kurzbeschreibung: Das Spielbuch ist mit seiner abwechslungsreichen Sammlung an Spielstücken und Songs von Praetorius bis Joplin bestens für den Unterricht und die ersten Schülerkonzerte geeignet. Der Spaß am Zusammenspiel – entweder mit Klarinette und Klavier oder mit zwei Klarinetten – steht dabei im Vordergrund. Das Spielbuch ist auf die Lerninhalte des 1. Bandes der Schule „Klarinette spielen – mein schönstes Hobby“ abgestimmt. Hinweise im Inhaltsverzeichnis zeigen an, ab wann die Stücke gespielt werden können. Schwierigkeitsgrad: 1-2