Kinder reisen in den Orient

Kinder reisen in den Orient – Mitmachstück im Pfarrheim St. Laurentius

Halterner Zeitung, 04.02.2014

Mitmachtheater

HALTERN. „Und auf so einem Basar, da gibt es natürlich auch ganz viele Händler“, erzählte Ralf Rieder. Gespannt lauschten die vielen kleinen und großen Besucher dem „orientalischeh Märchenerzähler“.

Der Theaterpädagoge fuhrte mit 14 Kindern im Alter von drei bis elf Jahren das Mitmachstück „Der Schuhmacher und der König“ auf. Auf der orientalisch gestalteten Bühne agierten die verkleideten und geschminkten Kinder wie in einer fremden Welt. Sie übernahmen die Rollen im Stück, boten als Händler Schokoladen, Ananas, Bananen feil, schlüpften in die Rollen des Schuhmachers, Königs und was sonst noch alles gebraucht wurde. Sie lachten, schauspielerten, tanzten, sangen. Und in ihrer Begeisterung rissen sie ihr Publikum mit. „Ziel ist“, sagt der Pädagoge, „dass die Kinder sowohl motorisch als auch sprachlich auf breiter Ebene gefördert werden und ihre kreativen Fähiskeiten ausspielen können.“

Das nächste Stück steht schon fest. „Die Befreiung der versunkenen Stadt Atlantis“. Start ist am 17. März. el –


Siehe: FOTOGALERIE – 27. Jan 2014 Theaterwerkstatt