Jahresabschlusskonzert der Musikschule Preludio 2014

Jetzt können die Ferien beginnen

wir-in-haltern.deopenPR  ♦ topBlogs


[Weitere Fotos vom Sommerkonzert]

HALTERN. Mit dem alljährlichen Sommerkonzert feierte die Musikschule Preludio am Sonntag, 29.06.2014, ein erfolgreiches Unterrichtsjahr und den Beginn der Sommerferien. Schüler und Lehrer luden zu einem äußerst abwechslungsreichen Programm ins Pfarrheim St. Laurentius und begeisterten das Publikum mit durchweg guten Leistungen.

Erste Erfahrungen im Zusammenspiel

Eröffnet wurde das Konzert von einem Geigenensemble. Fünf junge Streicher hatten unter der Leitung ihrer Lehrerin Daniela Hofschneider-Zoldan im Einzelunterricht und in Gemeinschaftsproben drei Stücke erarbeitet. Die Schüler kon­nten so erste Erfahrungen im Zusammenspiel sammeln und vermittelten dem Publikum eindrucksvoll den Spaß daran. Alle Beteiligten sowie die Eltern waren sich einig, dass dieses Projekt unbedingt fortgeführt werden muss, damit auch den zukünftigen Konzerten dieser besondere Rahmen verliehen werden kann. Im weiteren Verlauf des Nachmittags präsentierten die Schüler der Geigen-, Gitarren- und Gesangsklassen, sowie natürlich die Pianisten in Solovorträgen die Fortschritte des vergangenen Schuljahres. Musikschulleiter Jacek Stam führte gutgelaunt durch das Programm und war voll des Lobes für die ausnahmslos von Spielfreude und hohem Leistungsniveau geprägten Beiträge. Von der jüngsten Teilnehmerin, der 5-jährigen Marlene Möller, bis zur erwachsenen Gesangsschülerin bewiesen alle Musiker, dass Musik eine Bereicherung darstellt. Für seine sehr gute Leistung bei der vorangegangenen Semesterprüfung sei Christian Strickling aus der Klavierklasse von Sona Jafarova hervorgehoben, der im Konzert mit einem Stück von Claude Debussy einen besonderen Glanzpunkt setzte.

Wie gewohnt bewirtete Katharina Stam die Gäste in der Pause mit Kaffee und Kuchen, während Jacek Stam und Michael Fischer mit Jazz-Standards die fröhliche Stimmung untermalten.

Daniela Hofschneider-Zoldan