Jacek Stam – Ein Musiker von der Pike auf


Zurück in die Vergangenheit: Ruhr Nachrichten30.07.1994

Gebürtiger Danziger (41) leitet seit Mai das Haltemer Seniorenorchester

Jacek Stam - RN 30.07.1994Jacek Stam – Ruhr Nachrichten, 30.07.1994

Haltern. (bar) Das Seniorenorchester Haltern musiziert seit Mai dieses Jahres unter neuer, fachkundiger Leitung: Jacek Stam, Musiker „von der Pike auf“ schwingt für die aktiven Mitglieder des Vereins „Musikfreunde der Senioren der Stadt Haltern“ den Taktstock.

Stam wurde am 17. August 1952 in Danzig (heute Gdańsk, Polen) geboren.

Nach dem Abitur besuchte Jacek Stam die Musikschule Danzig und schloß mit dem Grad I (Schwerpunkt Klavier) und Grad ll (Musikerziehung mit Diplomabschluß) ab. Vier Jahre besuchte er dann die Staatliche Musikhochschule in Danzig. (Siehe: Schulbildung / Berufsausbildung in Lebenslauf – wichtige Anmerkung: J. Stam)

Als haupt- und freiberuflicher Pianist, Akkompagnist, Komponist, Arrangeuer, Dirigent und lnstrukteur bei zahlreichen Institutionen hat Stam jahrelange Berufserfahrung.`

In Polen wurde er durch Auftritte in Rundfunk und Fernsehen bekannt. In Deutschland gehörte er den Kurorchestern Malente bzw. Bad Rothenfelde an. Der Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens liegt auf den Gebieten Klavierkompositionen, dichterische Lieder, Pop, Kabarett-. Theater- und Zeichentrickfilmmusik.

Er nimmt die ihm übertragenen Aufgabe als Dirigent sehr ernst, verlangt Disziplin und steuert mit dem Seniorenorchester vielversprechende musikalische Ziele an.

Sollte Stam wieder eine seiner Ausbildung entsprechende Anstellung finden, möchte er nebenberuflich seine derzeitige Tätigkeit als Orchesterleiter weiterführen, denn – so Jacek Stam: „In Haltern möchte ich bleiben“.