Großes Sommerkonzert der Musikschule Preludio – Ankündigung

Wieder Sommerkonzert!

Halterner Zeitung – 16.07.2011 – Ankündigung

Preludio gibt Konzert - Halterner Zeitung - 16.07.2011 - Ankündigung

Am Sonntag, 17.07.2011, veranstaltet die Musikschule Preludio ihr alljährliches Sommerkonzert. Schüler aller Klassen präsentieren sich um 16.00 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius. In dem circa 2-stündigen Programm werden Geiger, Gitarristen, Pianisten und Sänger zeigen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Wie gewohnt wird Schulleiter Jacek Stam die Zeugnisse der abgelegten Semesterprüfungen in den Fächern Gesang und Klavier überreichen. Den Gesangsschülern bietet sich in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, nicht – wie gewohnt – mit Klavierbegleitung aufzutreten, sondern mit einem Jazz-Trio (Klavier, Gitarre, Schlagzeug) zu musizieren.

Katharina Stam lädt alle Anwesenden im Anschluss an das Konzert ein, bei Kaffee und Kuchen, den Tag in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Jazz, Blues & Ragtime: Beliebte Jazz-Bearbeitungen für Violine

Die meisten Violinisten möchten gerne Jazz spielen – und bleiben dann doch am Rande, während die Klarinetten, Trompeten und Gitarren ihnen mit ihren ‚Boogies‘ die Schau stehlen. Dennoch spielte die Violine immer eine Rolle im Jazz mit seinen eigenen virtuosen Interpreten wie Joe Venuti, Stuff Smith und Stephane Grappelli. Diese Sammlung von Jazz-, Blues- und Ragtime-Favoriten enthält einige Lieblingsmelodien, die auch für Violinschüler spielbar sind und in dieser Art Bearbeitung gut funktionieren.

Klarinette spielen – mein schönstes Hobby: Die moderne Schule für Jugendliche und Erwachsene.

Kurzbeschreibung: Das Spielbuch ist mit seiner abwechslungsreichen Sammlung an Spielstücken und Songs von Praetorius bis Joplin bestens für den Unterricht und die ersten Schülerkonzerte geeignet. Der Spaß am Zusammenspiel – entweder mit Klarinette und Klavier oder mit zwei Klarinetten – steht dabei im Vordergrund. Das Spielbuch ist auf die Lerninhalte des 1. Bandes der Schule „Klarinette spielen – mein schönstes Hobby“ abgestimmt. Hinweise im Inhaltsverzeichnis zeigen an, ab wann die Stücke gespielt werden können. Schwierigkeitsgrad: 1-2