Große Stimmen. Preludio-Schüler von Janina Schulz begeisterten im Konzert

Am Sonntag, 10.07.2011 zeigten sich die SchülerInnen von Janina Schulz auf einem Niveau, dass nur staunen lässt.

Stimmlich, interpretatorisch, höchst musikalisch und unterhaltsam brillierten die SchülerInnen im Alter von 12 bis 23 Jahren. Zur instrumentalen Begleitung von Jacek Stam (Klavier), Dietmar Schulz (Percussion) und Patrick Wörner (Gitarre) präsentierten die jungen SängerInnen ihre eigenen Interpretationen von großen Singer-/Songwriter Klassikern. Dabei brauchen Sie sich absolut von keinem der großen Originale wie Adele, Annie Lennox, Milow, Marit Larssen u.v.a. verstecken. Neben bekannten Songs durfte sich das Publikum auch über in Deutschland eher unbekanntere Titel freuen, die sie von einer sehr starken Sharon Betker in die Stimmung einer Jazz-Bar entführte. Für ganz besondere Abwechslung und großen Augen und Ohren sorgte zum Abschluss Milena Sado mit den atemberaubenden Höhen und leichten Koloraturen in Rossini´s La Pastorella.

Einige der SchülerInnen überzeugten nicht nur mit ihren Stimmen, sondern begleiteten sich auch selbst am Klavier oder an der Gitarre. So zeigten Simon Schmidt (Gesang, Gitarre, Klavier), Nadja Sdanowitz (Gesang, Klavier) und Ellena Bleß (Gesang, Gitarre) ganz besonders, was einen Singer-/Songwriter ausmacht. Ein textschweres Lied zu singen und ein oder mehrere Instrumente zu spielen. Die Gesangslehrerin und Leiterin der Gesangsklasse, Janina Schulz ist sehr zufrieden mit der Entwicklung ihrer SchülerInnen und freut sich drauf noch sehr viel mehr mit den jungen SängerInnen zu erreichen. Die Prüfungskommission freute sich hohe Wertungen abgeben zu können.

[Fotogalerie]